Feste Zähne an einem Tag

Das All-on-4® Behandlungskonzept  (geläufig auch unter den Namen „Feste Zähne an einem Tag“) wird bereits seit 1998 erfolgreich angewendet. Seit dem wurde es zur Behandlung tausender zahnloser und bald zahnloser Patienten eingesetzt. Mittlerweile liegen hierzu eine Vielzahl kontrollierter klinischer Studien vor, die den Erfolg der innovativen Behandlungsmöglichkeit bestätigen. Das Konzept bietet einzigartige Vorteile gegenüber herkömmlichen Behandlungsoptionen – sowohl für den Patienten, als auch für den Behandler.

Unser bewährtes Konzept

Das Behandlungskonzept „Feste Zähne an einem Tag“ ist eine kostengünstige Lösung, die Patienten noch am Tag des Eingriffs eine festsitzende Versorgung für die gesamte Zahnreihe bietet.

Durch die Neigung der zwei hinteren Implantate im Seitenzahnbereich wird der Kontaktbereich zwischen Knochen und Implantat vergrößert, was auch bei minimalem Knochenvolumen für optimierten Halt im Knochen sorgt. Darüber hinaus ermöglicht das Neigen der Implantate im Oberkiefer eine bessere Verankerung im qualitativ hochwertigeren Knochen des Frontzahnbereichs. Außerdem ermöglicht das spezielle Design der verwendeten Implantate eine Verankerung im kortikalen Knochen der Sinuswand und der Nasenhöhle.

Durch das Neigen der Implantate im Seitenzahnbereich können außerdem wichtige Strukturen umgangen werden, und es ergibt sich eine bessere Verteilung der Implantate entlang des Kieferkamms. Dies wiederum sorgt für eine optimierte Lastverteilung und ermöglicht eine endgültige Versorgung mit bis zu 12 Zähnen.

Bei dem Behandlungskonzept profitieren die Patienten  auch von der sofortigen Implantat-getragenen Sofortversorgung, da direkt nach dem Eingriff ein Provisorium auf die Implantate geschraubt wird. Als endgültige Lösungen kommen sowohl festsitzende als auch festsitzend-herausnehmbare Versorgungen in Betracht, hierbei können jegliche individuellen Wünsche des Patienten in der neuen Versorgung umgesetzt werden.

Eine Studie ergab, dass 98 % der Patienten das Behandlungskonzept „Feste Zähne an einem Tag“ empfehlen würden.

Warum es bei Patienten beliebt ist

  • Kürzere Behandlungsdauer
    Zwei Schlüsselelemente verringern die Komplexität der Behandlung, die Anzahl der Eingriffe sowie die insgesamt für die Behandlung aufgewendete Zeit erheblich:
    Durch Neigung der Implantate im Seitenzahnbereich können zeitaufwendige Knochenaugmentationsverfahren vermieden werden
    Die sofortige Belastung mit einer festsitzenden provisorischen Versorgung verkürzt die Behandlungsdauer
  • Geringere Kosten
    Das Behandlungskonzept „Feste Zähne an einem Tag ist nicht nur die am wenigsten zeitaufwendige, sondern auch die günstigste Behandlungsoption im Vergleich zu den herkömmlichen Methoden der Implantatbehandlung des zahnlosen und bald zahnlosen Kiefers unter Anwendung der Zwei- Schritt-Chirurgie.

Die Vorteile auf einen Blick

  1. schmerzarme und schonende Behandlung
  2. hohe Sicherheit
  3. sofort feste Zähne
  4. zu keinem Zeitpunkt zahnlos
  5. auch bei mangelndem Knochenvolumen ist in den meisten Fällen keine knochenaufbauende Maßnahmen nötig
  6. die gesamte Behandlung dauert nur wenige Stunden
  7. deutlich geringere Kosten als bei herkömmlichen Implantat-Behandlungen
  8. die gesteigerte Lebensqualität beginnt bereits am selben Tag!
Stand: 2019 - www.sofortimplantate-muenchen.de